Neue Ideen für unser Rostock entwickelt und diskutiert!

Am letzten Sonntag traf sich die Junge Union zur ihrer Klausurtagung 2018. Intensiv wurde am Vormittag an den Gründen und Möglichkeiten zum Gestalten in Partei, Politik und unserer Stadt gesprochen. Es ging weiter mit spannenden Impulse zur "Politischen Kommunikation" von einem Redenschreiber im Bundesministerium. "Erst wenn euch eine Botschaft aus den Ohren kommt, kommt sie bei anderen an" war eines der gut in Erinnerung bleibenden Hinweisen des Referenten. Nach dem Mittag ging es an den Inhalt. Aus einem bunten Straß an Themen, die wir als Junge Union für Rostock anpacken wollen, einigten wir uns auf 3 Themenblöcke. Bis zur nächsten Wahl des Vorstandes wird nun fleißig an der Ausgestaltung und genauen Maßnahmen gearbeitet - denn es soll nicht bei Forderungen bleiben - wir wollen gestalten!

« Junge Union Rostock hat neuen Vorstand